Spirulina
Spirulina

Die Spirulina ist eine Salzwasser-Blaualge. Von Natur aus enthält sie mehr essentielle Nährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe als jedes andere Nahrungsmittel. Sie ist konzentriert an Proteinen, Vitaminen, Antioxidanten, Fettsäuren und essentiellen Aminosäuren. Ausserdem sind die enthaltenen Vitaminen und Mineralien hoch bioverfügbar für den Körper.

Mit einem Mindestkonsum von 600-900 mg stellt die Spirulina alle notwendigen Nährstoffe zur Verfügung, die für eine Diät notwendig sind.

Von den Vorteilen ist der Gehalt an essentiellen Aminosäuren ohne Cholesterin hervorzuheben, es ist eine der größten Pflanzenproteinquellen. Es ist reich an Vinatminen B1, B2, B3, B6 und K und speziell an Vitamin B12, wichtig bei Blutarmut und für Vegetarianer, da es üblich ist, daß diese ein Defizit haben. Die Spirulina, wie falst jede Alge, ist eine remineralisierende Alge mit großer Anzahl an Eisen, Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium, Chlorid, Natrium und Zink. Es enthält auch Beta-Carotin, Zeaxanthin und Chlor, die dabei helfen, Sauerstoff zu allen Körperzellen zu tragen.

Spirulina

Spirulina-Algen-Pulver 100%

Pro 100 g
Energie
378 kcal/1594 kJ
Fett
Davon gesättigte Fettsäuren
8,2 g
1,1 g
Kohlenhydrate
Davon Zucker
9,1 g
3,0 g
Proteíne
63,5 g
Balaststoffe
7,0 g
Salz
1,1 g

Verfügbare Größe

200 g

Verzehrempfehlung

Nehmen Sie 3-5 g (1 Meßlöffel) gemischt mit Wasser, Saft oder Milch. Sie können auch andere Supernahrungsmittel hinzufügen. Man kann es auch zu Joghurts, Quark, Salat oder beliebigem Rezept beimischen.